Französische und Indische / Siebenjährige Kriegsschlachten

Französische und Indische / Siebenjährige Kriegsschlachten

Die Schlachten des Französischen und des Indischen Krieges, auch als Siebenjähriger Krieg bekannt, wurden rund um den Globus ausgetragen und machten den Konflikt zum ersten wirklich globalen Krieg. Während die Kämpfe in Nordamerika begannen, breiteten sie sich bald aus und konsumierten Europa und Kolonien, die so weit entfernt waren wie Indien und die Philippinen. Namen wie Fort Duquesne, Rossbach, Leuthen, Quebec und Minden schlossen sich dabei den Annalen der Militärgeschichte an. Während Armeen die Vorherrschaft an Land anstrebten, trafen sich die Flotten der Kombattanten in bemerkenswerten Begegnungen wie Lagos und Quiberon Bay. Bis zum Ende der Kämpfe hatte Großbritannien ein Reich in Nordamerika und Indien erlangt, während sich Preußen, obwohl angeschlagen, als Macht in Europa etabliert hatte.

Französisch & Indisch / Siebenjährige Kriegsgefechte: Nach Theater & Jahr

1754

  • Schlacht um Fort Not / Great Meadows - Nordamerika

1755

  • Schlacht am Monongahela - Nordamerika
  • Schlacht am Lake George - Nordamerika

1757

  • Schlacht von Plassey - Indien
  • Belagerung von Fort William Henry - Nordamerika

1758

  • Belagerung von Louisbourg - Nordamerika
  • Schlacht von Carillon - Nordamerika

1759

  • Schlacht von Fort Niagara - Nordamerika
  • Schlacht von Quebec - Nordamerika
  • Schlacht um die Bucht von Quiberon - Europa

1763

  • Pontiac's Rebellion - Nordamerika