So führen Sie ein Labornotizbuch

So führen Sie ein Labornotizbuch

Ein Laborbuch ist die primäre permanente Aufzeichnung Ihrer Forschungen und Experimente. Beachten Sie, dass Sie bei der Teilnahme an einem AP Placement-Praktikum ein geeignetes Laborbuch vorlegen müssen, um AP-Punkte an den meisten Hochschulen und Universitäten zu erhalten. Hier finden Sie eine Liste mit Richtlinien, in denen erläutert wird, wie ein Laborbuch aufbewahrt wird.

Notebook muss dauerhaft gebunden sein

Es sollte kein Loseblatt oder ein 3-Ring-Binder sein. Niemals eine Seite aus dem Laborbuch ziehen. Wenn Sie einen Fehler machen, können Sie ihn durchstreichen, aber Sie sollten keine Blätter oder Teile von Blättern aus Ihrem Buch entfernen. Wenn Sie einen Fehler durchstreichen, sollte er noch lesbar sein. Sie sollten den Grund für das Durchstreichen erläutern und es initialisieren und datieren. Bis zu diesem Punkt ist es nicht akzeptabel, Notizen mit Bleistift oder löschbarer Tinte zu machen.

Halten Sie alles lesbar und organisiert

Organisation ist der Schlüssel zu einem guten Laborbuch. Drucken Sie Ihren Namen, Kontaktinformationen, das Datum und andere relevante Informationen auf den Umschlag des Laborbuchs. In einigen Laborbüchern müssen Sie einige dieser Informationen auf jeder Seite des Buches eingeben.

Wenn Ihr Buch nicht vornummeriert ist, nummerieren Sie jede Seite. Normalerweise befinden sich die Zahlen in der oberen äußeren Ecke und die Vorder- und Rückseite jeder Seite sind nummeriert. Ihr Arbeitslehrer hat möglicherweise eine Nummerierungsregel. Wenn ja, befolgen Sie deren Anweisungen. Es ist auch eine gute Idee, die ersten Seiten für ein Inhaltsverzeichnis zu reservieren.

Beginnen Sie für jedes Experiment eine neue Seite, um alles zu organisieren und zu vereinfachen.

Seien Sie präzise in Ihren Aufzeichnungen

Dies ist eine Aufzeichnung der Laborarbeit, die Sie während des Semesters oder des Jahres durchgeführt haben. Sie muss daher gründlich sein. Notieren Sie für jedes Experiment das Datum und listen Sie ggf. die Laborpartner auf.

Zeichnen Sie alle Informationen in Echtzeit auf. Warten Sie nicht, bis Sie die Informationen eingegeben haben. Es kann verlockend sein, Daten an einer anderen Stelle aufzuzeichnen und sie dann in Ihr Labornotizbuch zu übertragen, normalerweise, weil dies das Notizbuch ordentlicher machen würde, aber es ist wichtig, sie sofort aufzuzeichnen.

Nehmen Sie Diagramme, Fotos, Grafiken und ähnliche Informationen in Ihr Labornotizbuch auf. Normalerweise werden Sie diese mit Klebeband oder einer Tasche für einen Datenchip versehen. Wenn Sie einige Daten in einem separaten Buch oder an einem anderen Ort aufbewahren müssen, notieren Sie sich den Ort in Ihrem Laborbuch und verweisen Sie dort, wo die Daten gespeichert sind, auf die entsprechenden Seitenzahlen des Laborbuchs.

Lassen Sie keine Lücken oder Leerstellen im Laborbuch. Wenn Sie eine große Freifläche haben, streichen Sie diese durch. Dies hat den Zweck, dass niemand mehr darauf zurückgreifen kann, um zu einem späteren Zeitpunkt falsche Angaben zu machen.