21 Dinge, die Sie auf Ihre College-Bucket-Liste setzen sollten

21 Dinge, die Sie auf Ihre College-Bucket-Liste setzen sollten

Die Idee einer "Bucket List", die sich auf Dinge bezieht, die jemand tun sollte, bevor er oder sie "den Bucket tritt", muss sich nicht nur auf ältere Menschen beziehen. Auch Studenten können ihre eigene Eimer-Liste erstellen, um sicherzustellen, dass sie in allerletzter Erinnerung bleiben und ein bisschen Spaß haben, bevor sie beim Abschluss ihre Mützen werfen. Hier sind einige Punkte, die Sie berücksichtigen sollten:

1. Bekenne einen Crush

Unheimlich? Sicher. Aber wenn Sie glauben, Sie werden es bereuen nicht Wenn Sie einem bestimmten Menschen sagen, was Sie von ihm halten, bevor Sie sich nach dem Abschluss trennen, ist es Zeit, es zu versuchen. Immerhin, auch wenn es nicht gut läuft, müssen Sie sie doch nicht wirklich wiedersehen, oder?

2. Machen Sie Fotos von Menschen, die einen Unterschied in Ihrem College-Leben gemacht haben

Wann denkst du zurück an deine Schuljahre, die am wichtigsten waren? Ein bestimmter Professor oder zwei? Vor allem mehrere Freunde? Vielleicht ein Mentor oder Administrator? Selbst wenn Sie davon überzeugt sind, dass Sie jahrelang mit diesen Leuten in Kontakt bleiben werden, machen Sie trotzdem ein Foto. Sie können darüber lachen, wie jung jeder aussah, als Sie alt und grau waren und sich an all die albernen Dinge erinnerten, die Sie auf dem College getan haben.

3. Vielen Dank an Ihren Lieblingsprofessor

Die Chancen stehen gut, dass ein Professor sich durch den Einfluss auszeichnet, den er oder sie während Ihrer Schulzeit auf Sie hatte. Sagen Sie ihnen "Danke", bevor Sie gehen. Sie können sich persönlich bei ihnen bedanken, eine E-Mail schreiben oder sogar am Abschlusstag ein kleines Dankeschön (oder vielleicht ein Geschenk) für sie hinterlassen.

4. Probieren Sie Lebensmittel aus, die Sie noch nie auf dem Campus gegessen haben

Wenn Sie noch nie eine bestimmte Art von Essen auf dem Campus probiert haben, sammeln Sie Ihren Stolz und stöbern Sie noch vor Ihrem Abschluss. Sie werden eine gute Erfahrung machen, wenn Sie sich mit etwas Neuem auseinandersetzen, und - Sie werden es nie erfahren - werden Sie es vielleicht mögen.

5. Kaufen Sie sich ein Abschlussgeschenk aus der Buchhandlung

Sicher, Ihre Mittel sind um die Abschlusszeit wahrscheinlich sogar noch knapper als normal. Aber kneifen Sie Ihren Cent und belohnen Sie sich mit einem noch so kleinen Geschenk aus der Buchhandlung. Ein einfacher Schlüsselbund, ein Nummernschildhalter, ein Autoaufkleber, ein Visitenkartenhalter oder eine Reisetasche werden Sie jahrelang an eine Ihrer größten Errungenschaften erinnern.

6. Danken Sie den Menschen, die geholfen haben, Ihren Weg zu bezahlen

Wenn Stipendien, Ihre Eltern und / oder andere dazu beigetragen haben, Ihren Weg durch die Schule zu bezahlen, teilen Sie ihnen bitte mit, wie sehr Sie ihre Unterstützung schätzen. Ein Vorschlag: Fügen Sie ein Bild von Ihnen in Ihre Mütze und Ihr Kleid am Abschlusstag in einem einfachen, aber herzlichen Dankeschön ein.

7. Schreiben Sie etwas für die Schulzeitung

Sie mögen schüchtern sein, Sie mögen sich nicht als guten Schriftsteller betrachten und Sie haben vielleicht noch nie für die Zeitung geschrieben. Aber Sie werden bald Ihren Abschluss machen - was bedeutet, dass Sie am College erfolgreich waren und wichtige Ratschläge haben, die Sie Ihren Kollegen mitteilen können. Fragen Sie den Herausgeber, ob Sie etwas einreichen können, und nehmen Sie sich ein paar Stunden Zeit, um etwas zusammenzustellen, das Ihre Weisheit vermittelt.

8. Machen Sie ein Foto von sich und Ihrem Zimmer

Es mag jetzt albern erscheinen, aber wie viel Spaß wird es machen, zurückzublicken, wie Sie ausgesehen haben und wie Ihr Zimmer / Apartment in fünf, zehn oder zwanzig Jahren aussah? Lass nicht zu, dass etwas, das du jeden Tag siehst, mit der Zeit vergeht.

9. Gehen Sie zu einem Teil des Campus, den Sie noch nie zuvor gesehen haben

Selbst wenn Sie an einer der kleinsten Schulen sind, gehen Sie zu einer Ecke des Campus, an der Sie noch nie zuvor waren. Sie bekommen vielleicht eine neue Perspektive, wie die Dinge aussehen, und lernen eine Seite Ihrer Schule kennen, die sich brandneu anfühlt, so wie sich jeder andere Teil der Schule alt anfühlt.

10. Gehen Sie zu einem Sportereignis, an dem Sie noch nie teilgenommen haben

Fußball- und Basketballspiele sind vielleicht der letzte Schrei auf Ihrem Campus, aber probieren Sie etwas Neues aus. Wenn es ein wunderschöner Tag ist, schnappen Sie sich ein paar Freunde und Snacks und schauen Sie sich ein Softball- oder Ultimate Frisbee-Spiel an. Es ist eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und eine neue College-Erinnerung zu bekommen.

11. Schwimmen Sie im Campus-Pool

Viele Studierende vergessen, dass es einen Campuspool gibt - oder sind zu selbstbewusst, um ihn zu nutzen. Aber diese Pools können riesig sein, wunderschön und viel Spaß machen. Schnappen Sie sich Ihren Anzug, lassen Sie Ihre Unsicherheiten hinter sich und spielen Sie mit ein paar Freunden eine lächerlich lustige Partie Marco Polo.

12. Lassen Sie Ihren Lieblings- / einflussreichsten Professor ein Buch unterzeichnen, das er geschrieben hat

Wenn Sie sich vorstellen, welcher Professor während Ihrer Schulzeit der brillanteste war, heben sich zweifellos einer oder zwei von der Masse ab. Lassen Sie sie ein Exemplar ihres neuesten Buches unterschreiben, bevor Sie Ihren Abschluss machen, um ein großartiges Andenken zu bewahren, das Sie jahrelang schätzen werden.

13. Nehmen Sie an einer Campus-Tradition teil

An deinem Geburtstag in einen Brunnen geworfen zu werden? Machen Sie einen Ausflug um Mitternacht mit Ihren Schwesternschafts- oder Bruderschaftsmitgliedern? Stellen Sie sicher, dass Sie an mindestens einer Campus-Tradition teilnehmen, bevor Sie Ihren Abschluss machen, um eine bleibende, unersetzliche Erinnerung zu bewahren.

14. Nehmen Sie an einer Veranstaltung über etwas teil, von dem Sie nichts wissen

Du bist aufs College gegangen, um neue Dinge zu lernen, oder? Gehen Sie also zu einer Veranstaltung, die Sie normalerweise besuchen würdennoch nie erwägen, daran teilzunehmen. Sie müssen nichts anderes tun als zuhören und lernen.

15. Gönnen Sie sich eine schöne Mahlzeit außerhalb des Campus

Vielleicht sind Sie schlechte Muffins im Café des Campus und die gleichen Gerichte im Speisesaal so gewöhnt, dass ein gutes Essen auf dem Weg vom Campus für Sie unmöglich erscheint. Die Chancen stehen jedoch gut, dass Sie sich umsehen und einen super leckeren, erschwinglichen Ort finden, der Ihnen ein großartiges Essen und eine großartige Erinnerung bietet.

16. Abstimmung bei Wahlen zur Studentenregierung

OK, sicher, Sie haben vielleicht gedacht, dass sie vorher langweilig oder unwichtig waren. Aber jetzt, wo Sie Ihren Abschluss machen, haben Sie eine ziemlich ernste Verantwortung, ein starkes Vermächtnis und Unterstützungssystem für die Klassen, die Ihnen folgen werden, zurückzulassen. Würdigen Sie sie, indem Sie Studentenführer wählen, von denen Sie glauben, dass sie die Standards beibehalten, die andere Studenten für Sie festgelegt haben, als Sie zum ersten Mal auf dem Campus ankamen.

17. Gehen Sie zu einem professionellen Sportspiel außerhalb des Campus

Wenn Sie in einer großen Stadt leben und noch nie ein professionelles Sportspiel besucht haben, ist jetzt die richtige Zeit dafür! Wie dumm wären Sie, wenn Sie nach Ihrem Abschluss jahrelang gestehen müssten, dass Sie, obwohl Sie beispielsweise 4 Jahre in Boston gelebt haben, noch nie ein Red Sox-Spiel gesehen haben? Schnapp dir ein paar Freunde und mach dich auf den Weg.

18. Besuchen Sie eine kulturelle Veranstaltung in der Stadt

Auch wenn Sie in einer der Ihrer Meinung nach kleinsten Kleinstädte leben, gibt es dort eine Kultur, die nicht ersetzt werden kann - und die Sie wahrscheinlich vermissen werden, wenn Sie weg sind. Gehen Sie zu einem Poetry Slam, einer Aufführung, einem Jahrmarkt oder etwas anderem, das in der Stadt stattfindet, und nehmen Sie alles auf, was Sie können, bevor Sie an einen neuen Ort ziehen.

19. Gehe in ein Museum in der Stadt

Sie wissen nie, welche Geschichte Ihre Universitätsstadt zu bieten hat. Fordern Sie sich heraus, ein bisschen mehr zu lernen, bevor Sie Ihren Abschluss machen, indem Sie ein Museum in der Stadt besuchen. Es könnte ein Kunstmuseum, ein Geschichtsmuseum oder sogar etwas sein, das zur einzigartigen Identität Ihrer Stadt spricht. Noch besser: Nutzen Sie Ihren Studentenrabatt für die Zulassung.

20. Freiwilliger außerhalb des Campus

Auch wenn Sie nicht allzu oft mit Leuten außerhalb des Campus interagieren, hat die Community, die Ihre Schule umgibt, dazu beigetragen, dass Ihre Erfahrungen möglich werden. Geben Sie etwas zurück, indem Sie sich freiwillig für einen Tag, einen Monat, ein Semester oder ein Jahr für eine Organisation außerhalb des Campus engagieren, die auch Ihre eigenen Werte und Prioritäten unterstützt.

21. Tun Sie etwas, das Ihnen Angst macht

Wenn Sie auf Ihre College-Jahre zurückblicken und feststellen, dass Sie auf Nummer sicher gehen, drängen Sie sich möglicherweise nicht genug aus Ihrer Komfortzone heraus. Atmen Sie tief ein und fordern Sie sich heraus, etwas Neues und Unheimliches auszuprobieren. Auch wenn Sie es bereuen, werden Sie etwas über sich selbst lernen.


Schau das Video: DAS MUSST DU DIESEN SOMMER MACHEN! + Verlosung. Summer Bucketlist 2018